TrekRaft Survival Adventure

 


 
Ein TrekRaft ist ein sehr leichtes aufblasbares Schlauchboot, welches in kurzer Zeit auf und abgebaut werden kann.
Das TrekRaft oder PackRaft hat ein minimales Packmass. Ungefähr den eines Schlafsackes. Der Name TrekRaft leitet sich aus
dem Wort Trekking und Rafting ab und bietet die damals unmögliche Kombination aus Trekking (Wandern) und Rafting (Schlauchboot fahren).
Dabei bestehen die Boote heutzutage aus derart Hochqualitativem Material, dass diese sogar Wildwasserfähig sind.

Kursbeschreibung



Szenerie:
"Sie fahren mit ihrem Kanu auf einem Fluss ... dann kommt es zum Unglück. Sie sind auf sich allein gestellt."

Programmablauf:

Tag 1
- Ankunft am Treffpunkt.
  Dieser wird ca. 7 Tage vor Kursbeginn bekannt gegeben, da je nach Wetterlage und Wasserstand der bessere Kursort gewählt werden muss.
  Dies ist ein wichtiger Aspekt des Risikomanagements und der Sicherheitsbeurteilung für das Wohlergehen unserer Teilnehmer.
  Bei Unwetterlage kann der Kurs jederzeit abgebrochen werden bzw. findet erst gar nicht statt. Wir bitten hier um Ihr Verständnis, aber ihre Unversehtheit
  hat unter allen Umständen Vorrang.
- Kennenlernen der Teilnehmer
- Theorie: Sicherheitseinweisung, Grundlagen Wassersicherheit, Umgang mit dem TrekRaft
- Praxis: Wasserrettung, Monöver mit dem TrekRaft
- Lunch
- Im folgenden brechen wir zu unserer Tour auf, die ein wechsel zwischen Wandern, Kanufahren, Hindernisüberwindung und Survivalkurs ist

 - Survivaltraining Grundlagen:

    - Nahrung
    - Wasser
    - Feuerkunde
    - Knotenkunde
    - Survivalpsychologie

 - Aufbau Nachtlager mit Lagerfeuer
 - Abendessen

Tag 2
- Forsetzen der Tour
- Rückreise zum Ausgangspunkt mittels Ö
- Kursende