Alpine Winter Survival

Kurstermine 2017

Aktuelle Kurstermine:

 

 

Inhalt

·         1. Übernachtung im Berghaus

o   Theorieunterricht

o   Abendessen (Fondue, Steak, etc.; a la Carte)

o   Filmevent für geistige Vorbereitung ;)

o   Frühstück (Brötchen, Marmelade, Ei,Speck)

o   Getränke sind nicht inklusive!

o   Übernachtung im Hütte mit Mehrbettenzimmer

·         2. Übernachtung auf ca. 2200 Meter  in der Notunterkunft (Schneehöhle, Schneegraben)

o   Grosses Expeditionszelt als Rückzugsort vorhanden

o   Leckeres Abendessen

o   Tee

o   Lunch

·         Grundlagen des Überlebens

·         Lawinenkunde  

·         Behelfswerkzeuge

·         Bau einer Notunterkunft

·         Feuerkunde/Wasser/Nahrung

·         Gefahren im alpinen Bereich

·         Notfallmedizin im alpinen Bereich

·         Rettung


 

Anfahrt/Treffpunkt

Treffpunkt: Battagliahütte
Ambrieschweg 1,
7074 Malix, Schweiz

Anreise Freitag ab 16 Uhr
Kursbeginn Freitag 19 Uhr!

Anreise per Auto:
Parkplätze begrenzt vor Hütte. Anfahrt möglich, je nach Witterung aber erschwert (Allrad, Schneeketten)

Anreise per ÖV/Auto bis Chur
Von Chur könnt ihr für 16 CHF (Haltax 8 CHF) / Fahrt ein Ticket lösen bis nach Brambrüesch Endstation. Von dort lauft ihr ca. 3 – 5 Minuten bis zur Hütte.
Die Letzte Fahrt ist 17 Uhr! Bitte vorher informieren betreffend genauer Abfahrtzeiten.


Shuttle ab Chur
Gern fahren wir euch mit unserem kleinen Panda von Chur hoch. Da dies jedoch mit viel Aufwand und Kosten verbunden ist, ist dies auch die teuerste Variante. Für Auf und Abfahrt berechnen wir 30 CHF/Person. Das Shuttle fährt ab 16 – 18 Uhr. Voranmeldung ist zwingend notwendig!

 

 

 

 

Sicherheit

Die Sicherheit unserer Kursteilnehmer wird gross geschrieben:

ü  Verschiedene Standorte für unterschiedliche Wetterbedingungen

ü  Grosses Expeditionszelt für alle Teilnehmer als Notfallunterkunft (Sturm, Aufenthalt, Rückzug bei Nacht, etc.)

ü  Seilschaften an riskanten Passagen

ü  Ausrüstung für Lawinenverschütteten Suche

ü  Ausgebildeter Rettungssanitäter im Team

ü  2 ausgebildete Survivalexperten als Führer und Kursleiter