Welcher Kurs ist der richtige?

Welcher Kurs ist der richtige ?

"Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen" heisst es so schön und wird es auch nie.
Das wissen um zu überleben liegt leider weder in unseren Genen noch ist der
Homo Sapiens der heutigen Zeit in der Lage ohne "Fachwissen" nur mit natürlichen
Materialien ein Feuer in einem feuchten Wald, geschweige denn bei regnerischem Wetter
ohne Benzin, Feuerzeug, Grillanzünder starten zu können.
Damit Sie Spass an unseren Kursen haben beginnen Sie am Anfang.

Wir helfen Ihnen dabei, den richtigen Kurs zu wählen: 

Beginner Course


Der Kurs dauert 3 Tage. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Mittag.
Zeitlich ist er so gelegt, dass sie nach der Arbeit noch an unserem Kurs teilnehmen können
und am Sonntag genügend Zeit haben sich davon zu erholen ; )
Unser Beginner Course ist für so ziemlich jeden geeignet.
Aufbau:
Sie werden mit unserem Trainer in die Natur raus gehen.
Das Prinzip des Unterrichtes besteht zum grössten Teil aus:
Erklären, Vormachen, Nachmachen, Einsetzen.
Übernachtet wird, wie bei jedem unserer Kurse, in der Natur und nur mit dem,
was sie bei sich tragen bzw. von unserem Kursleiter bekommen.
Der Kursleiter wird über Nacht in der nähe des Campes bleiben, damit
bei Problemen sofortige Hilfe vor Ort ist. 

Am Ende des Kurses kann freiwillige eine schriftliche und praktische Prüfung abgelegt werden.
Das bestehen dieser Prüfung berechtigt zur Teilnahme am Advanced Survival Course.
Mit dem Bestehen wird dem Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein Abzeichen in blau ausgehändigt.

Intensiv Course



Im Gegensatz zum Beginner Course ist der Intensive Course,
wie der Name bereits sagt: ein intensivierter Kurs.
Er ist vom Niveau wie der Beginner Course, der Inhalt ist quasi
identisch, jedoch natürlich auf ein Minimum verkürzt.
Der Kurs eignet sich für Personen mit wenig Zeit sowie für
Teilnehmer, die erst einmal einen Einblick in das Thema erhaschen wollen
oder auf Nummer sicher gehen und erstmal nur eine Nacht in der Wildnis
übernachten möchten.

Am Ende des Kurses kann freiwillige eine schriftliche und praktische Prüfung abgelegt werden.
Das bestehen dieser Prüfung berechtigt zur Teilnahme am Advanced Survival Course.
Mit dem Bestehen wird dem Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein Abzeichen in blau ausgehändigt.


Sweden Survival



Zuerst einmal was dieser Kurs ist:
Traumhaft! Raus in eine der letzten Wildnis Europas. Hier finden sie keine Wanderwege,
keine Autos und kein Handynetz. Flüsse, Seen, Elche, Bären und ein Abenteuer der ganz besonderen
Art wartet hier auf sie. Allerdings:
Der Advanced Sweden Course ist nichts für Einsteiger. Es wird ein gewisses
Grundwissen vorausgesetzt. Damit wir sichergehen können, dass unsere Kursleiter
nicht schon am Anfang des Kurses mitten in der Wildnis von Schweden den
Kurs abbrechen müssen setzen wir voraus, dass der Teilnehmer bereits einen
unserer Kurse absolviert hat.
Hier bietet sich der 3-Tageskurs, sowie der Intensivkurs an. Auch mit dem Abschluss des
Alpin Winter Survivals können sie an diesem wundervollen Erlebnis teilnehmen.

Der Kurs ist 5 Tage und wird von unserem Kursleiter ständig begleitet.

Auch hier ist die schriftliche und praktische Prüfung am Ende auf rein freiwilliger Basis.
Das bestehen Dieser berechtigt jedoch zur Teilnahme am Extreme Survival Course.
Mit dem Bestehen wird dem Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein Abzeichen in rot ausgehändigt.

Advanced Course



Der Advanced Course ist die Voraussetzung für den Extreme Course.
Damit sie am Advanced Course teilnehmen können benötigen Sie den Beginner oder
Intensiv Course und müssen die Abschlussprüfung bestanden haben. Kursabsolventen vor
1.1.2016 können sich mit Hinweis darauf direkt anmelden.

Der Advanced Course schult den Teilnehmer in diversen weiteren Survivaltechniken, die
jedoch bereits das Vorwissen aus dem Beginner/Intensiv Course voraussetzen.
Zudem wird der Kurs mehr auf psychische Belastbarkeit ausgerichtet.
Auch hier ist die schriftliche und praktische Prüfung am Ende auf rein freiwilliger Basis.
Das bestehen Dieser berechtigt jedoch zur Teilnahme am Extreme Course.

Mit dem Bestehen wird dem Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein Abzeichen in rot ausgehändigt.

 

Extreme Course

Nichts für Anfänger:
Für diesen Kurs müssen Sie erfolgreich den Advanced abgeschlossen haben.
Unser härtester Kurs. Sie haben ein Messer, ein Feuerstein und
werden die härtesten 24 Stundendurchstehen, die sie bereit sind zu
erleben.
Kälte, Nässe, Schlafmangel, Hunger, Stress wird sie ganz Sicher an ihre Grenzen treiben.
Aber dieser Kurs wird ihnen auch zeigen, was sie in der Lage sind zu
leisten.

Erwartungen an Sie: Sie setzen gezielt ihr bereits gesammeltes Fachwissen ein.
Sie sind bereit an ihre Grenzen und darüber hinaus zu gehen.
Sie lassen sich auf das Abenteuer ein. Sie stehen die 24-Stunden bis zum bitteren
Ende durch!

Was lernen Sie: Dieser Kurs lehrt Sie, dass Sie unter extremen Druck immer noch in der Lage sind
zu überleben.

Hier gibt es im Gegensatz zu den vorhergehenden Kursen keine Abschlussprüfung.
Der gesamte Kurs ist die Prüfung, welche bestanden ist, sobald der Kursteilnehmer die kompletten
24-Stunden durchsteht/überlebt!
Mit dem Bestehen  wird dem Teilnehmer eine Urkunde, sowie ein Abzeichen in schwarz ausgehändigt,
zudem wird er (wenn gewünscht) in der Hall of Fame auf www.survival-training.ch verewigt.